Live and Let Live is a feature documentary examining our relationship with animals, the history of veganism and the ethical, environmental and health reasons that move people to go vegan.

Übersetzer*innen gesucht!

Helft uns Übersetzer*innen für die Untertitel der DVD zu finden!
Mit Live and Let Live haben wir versucht, alle Gründe und Fakten für eine vegane Lebensweise ohne jeglichen ‚moralischen Zeigefinger‘ oder grauenvolle Bilder der Tierausbeutungsindustrie darzulegen. Indem wir Geschichten erzählen, wie von Aaron Adams, der vom Schlachter zum Veganer wurde, oder Jan Gerdes, der das erste Kuhaltersheim Deutschlands gründete, hoffen wir auf diese Weise mehr Menschen für eine vegane Lebensweise begeistern zu können.
Deswegen wollen wir Live and Let Live so vielen Menschen wie möglich zugänglich und brauchen dazu DEINE Hilfe! Wir suchen Übersetzer*innen, die uns dabei helfen die englischen Untertitel in weitere Sprachen zu übersetzen. Als Gegenleistung bieten wir DVDs, Poster und T-Shirts, sowie die Hilfe beim Organisieren einer Vorführung von Live and Let Live in anderen Ländern. Wenn Ihr Interesse habt, sendet uns bitte eine e-Mail an: office @ letlivefilm . com
Bitte helft uns diesen Post zu teilen! Wenn ihr jemanden kennt der uns bei der Übersetzung helfen kann, schickt ihm diesen Post. Mit eurer Hilfe können wir Live and Let Live zu einer wirklich internationalen Doku machen, die hoffentlich vielen anderen Menschen dabei hilft vegan zu werden. Vielen Dank!

9

Posted:

Categories: dokumentation, postproduktion